FAQs

Warum sollte ich mich von einem Versicherungsmakler beraten lassen?
Wenn Sie sich bei einem Makler versichern können Sie sicher sein, dass sie optimal abgesichert sind. Denn ein Makler hat nicht nur nahezu alle am Markt bestehenden Gesellschaften im Angebot, sondern kann sie auch mit speziellen Deckungskonzepten oder Rabatten aufwarten, die sie anderswo nicht bekommen würden.

Kann ich mich online versichern?
Sie haben die Möglichkeit über unsere Online-Rechner sich ein Angebot nach Ihren Angaben erstellen zu lassen, sowie online zu beantragen. Es besteht aber auch die Möglichkeit sich mit uns in Verbindung zu setzen, entweder telefonisch oder über unser Kontaktformular und sich ein individuelles Angebot erstellen zu lassen.

Was kostet mich die Onlineanfrage?
Die Onlineanfrage ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein.

Kann ich bei Ihnen auch andere Versicherungen wie zum Beispiel Rentenversicherungen oder eine gewerbliche Versicherung abschließen?
Unsere Website haben wir für Sie sehr übersichtlich gestalte und die zentralen Informationen über private Versicherungen hinterlegt. Falls Sie jedoch ein Deckungskonzept für eine gewerbliche Versicherung benötigen bitten wir Sie sich mit uns in Kontakt zu setzen. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten.

Was muss ich tun, wenn ich ein Auto neu zulassen möchte?
Zur Zulassung eines Autos benötigen Sie eine "eVB" (elektronische Versicherungsbestätigung). Diese erhalten Sie vom Versicherer, um sie bei der Zulassungsstelle bei der Zulassung des Fahrzeugs vorzulegen. Die "eVB" erhalten Sie über E-Mail, SMS oder Fax bzw. per Post.

Wie komme ich an eine eVB-Nummer?
Wenn Sie über unseren Vergleichsrechner die Prämien berechnen und Ihren persönlichen Testsieger ermittelt haben, können Sie im Vergleichsrechner auf "Antrag" klicken. Sie erhalten die eVB-Nummer dann entweder sofort oder zeitversetzt per E-Mail.

Was muss ich tun, wenn ich den Versicherer zum Jahreswechsel ändern möchte?
Wichtig ist, dass Sie Ihre bestehende Versicherung vor dem 01.12. gekündigt haben. Die Kündigung muss vor dem 01.12. bei Ihrem Versicherer eingegangen sein.

Sie haben ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht, wenn Ihr bisheriger Versicherer den Beitrag erhöht hat. Dann können Sie bis 4 Wochen nachdem Sie über die Erhöhung informiert wurden, den bestehenden Vertrag kündigen.

Eine "eVB-Nummer" müssen Sie in diesem Fall nicht vorlegen. Sie müssen nur 2 Dinge tun:

1. Rechtzeitig den bestehenden Vertrag kündigen.
2. Vor dem 01.01. einen neuen Vertrag abschließen.

Der Vertragsabschluss erfolgt ganz einfach aus dem Vergleichsergebnis, durch den Klick auf "Antrag".
Ihre Daten werden dann an den Versicherer übermittelt und Sie erhalten von diesem einen Versicherungsschein. Der neue Versicherer übermittelt eine neue "eVB-Nummer" an die Zulassungsstelle und der Vorgang ist abgeschlossen.

Nach Erhalt des Versicherungsscheins können Sie den Antrag immer noch mit einer Frist von 14 Tagen widerufen.

nach oben