Rente & Leben

Private Vorsorge im Überblick

Es gibt viele Formen der privaten Vorsorge für das Alter, den Überblick zu behalten ist schwierig. Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten, die wichtigsten Rentenversicherungen vorstellen und einen Überblick über die Vor- und Nachteile der einzelnen Rentenversicherungsformen geben. Sie können auch ein unverbindliches Angebot anfordern (Angebotsformular) oder uns kontaktieren


Ab dem 21.12.2012: Einführung von Unisex-Tarifen!

 

Die Themen zur Altersvorsorge

Thema Senioren und Versicherungen

Thema Risiko- und Lebensversicherung

Thema Berufsunfähigkeit

Was sind "Unisex-Tarife"?

Das Geschlecht spielt in der Rentenversicherung eine wichtige Rolle. Frauen haben in Deutschland eine um rund fünf Jahre längere Lebenserwartung als Männer. Die Folge: Frauen erhalten ihre Rente länger. Sie bekommen für das gleiche angesparte Kapital daher eine geringere monatliche Rente als Männer. Bei einem Unisex-Tarif erhalten Männer und Frauen bei gleichem Beitrag die gleiche Rente. Am 1. März 2011 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass ab dem 21. Dezember 2012 alle neuen Versicherungsverträge als Unisex-Tarif kalkuliert werden müssen

Jeder Abschluss oder jede Tarifänderung zur rechten Zeit!

Passen Sie jetzt Ihre Vorsorge an Ihren persönlichen Bedarf an und profitieren Sie noch von Beitragsvorteilen. Auch Ihr aktueller Gesundheitszustand spricht für eine frühzeitige Absicherung. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte es teurer oder sogar zu spät sein. Die neuen Unisex-Tarife gelten für Verträge die nach dem 21.12.2012 abgeschlossen werden. Alle Verträge die davor abgeschlossen wurden bleiben davon unberührt. Man sollte allerdings überprüfen ob eine Umstellung auf einen Unisex-Tarif Vorteile bringt!

Zeit zum Handeln !


Bis zum: 21.12.2012 um: 00:00:00

Was sich durch Unisex-Tarife ändert:

Art der Versicherung Männer Frauen
Risiko-Lebensversicherung Bei den Unisex-Tarifen werden Männer günstiger Frauen müssen für neu abgeschlossene Verträge mehr bezahlen
Kapital-Lebensversicherung Bei den Unisex-Tarifen werden Männer günstiger Frauen müssen für neu abgeschlossene Verträge mehr bezahlen
Klassiche Rentenversicherung Mit einer Unisex-Versicherung erhalten Sie später weniger Rente Mit einer Unisex-Versicherung erhalten Sie später eine höhere Rente
Basisrente (Rürup-Rente) Mit einer Unisex-Versicherung erhalten Sie später weniger Rente Mit einer Unisex-Versicherung erhalten Sie später eine höhere Rente
Riester-Rente Keine Änderung (Die Riester-Rente ist seit 2006 eine Unisex-Versicherung) Keine Änderung (Die Riester-Rente ist seit 2006 eine Unisex-Versicherung)

Wichtig:

Bei den Tipps und Informationen auf diesen Seiten handelt es sich um allgemeine Hinweise zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Die rechtsverbindlichen Bestimmungen entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen Ihres Versicherers.

Lesen Sie auch die allgemeinen Hinweise bevor Sie eine Lebens- oder Rentenversicherung abschließen.

Zum ausdrucken einer Angebotsanforderung [55 KB] für Lebens-, Renten und Berufsunfähigkeitsversicherungen.

nach oben